Start     Unternehmen     Dokumente     Referenzen     Jobs     Kontakt  
Fon 03504/611100
   Biogas
   Fahrsilos
     FF- Doppelwandsilos
     FF- Massivwandsilos
     FF-A-Bock-Silos
   Güllebehälter
   Hallenbau
   Rinderställe
   Schweineställe

FF-A-Bock-Silos

Die in der DDR vielfach gebauten A-Bock-Silos überzeugten durch die hervorragende Verdichtbarkeit auf Grund der Wandneigung und der damit verbundenen Verringerung der Futterverluste im Wandbereich. Der zweite große Vorteil ist das geniale Sickersaft-Entwässerungssystem im Inneren der A-Wände. Mit unserem Doppelwand-System haben wir die grundsätzliche Form der A-Bock-Silos wiederbelebt und mit der Doppelwand-Technologie eine für die heutige Zeit bezahlbare Lösung entwickelt.



Sanierung einer DDR-Anlage in Pfiffelbach/Thüringen Montage


Montage einer 3 m hohen A-Bock-Mittelwand in Niederau

Beim Neubau eines A-Bock-Silos werden die A-Böcke selbst mit Filigran-Doppelwand-Elementen hergestellt. Die massiven Wandplatten sind durch Anschlussbewehrungen mit dem A-Bock fest verbunden. Die Breite des Bockes bestimmt der Auftraggeber selbst.



 


Die begehbare Abdeckung kann zur Ablage von Sandsäcken, Folie usw. genutzt werden.

Im Inneren des A-Bockes wird der Sickersaft in einer oberflächlichen Muldenrinne abgeleitet. Bei einer Mittelwand können für jede Silokammer separate Muldenrinnen geformt werden.



Zur Reinigung der Rinnen kann man jederzeit mit der Schubkarre ins Innere des A-Bockes fahren.


In Großerkmannsdorf bei Radeberg entstand für die neue Biogasanlage ein 4m-hohes Silo mit A-Bock-Wand als mittlere Längstrennwand. Auch hier wurde noch eine begehbare Abdeckplatte montiert.



 


 
© 2016 FF Agrarbau GmbH            [ Impressum ]